Kälteanlagen

Im Industriebereich braucht es Kälteanlagen mit grossen Leistungen, die Temperaturen zwischen +10°C bis - 60°C erzielen können. Bei Grossanlagen ist es möglich durch mehrere Kreisläufe verschiedene Temperaturen an die jeweiligen Prozessabläufen zu liefern. Durch das Integrieren einer Wärmerückgewinnungsanlage kann Abwärme der Kältemaschine für das Erwärmen von Brauchwarmwasser verwendet werden. Aus umweltschonenden Gründen verwendet man heute natürliche Kältemittel wie Ammoniak oder CO2. Um das Volumen der Kältemittel klein zu halten, realisieren wir auch Kälteträgernetze mit Glykol.

Mondelez International

Erneuerung Klimakaltwassernetz


MVS Suhr

Diverse Arbeiten


Fortisa Zuchwil

Diverse Arbeiten


Chocolat Frey AG

Dampf-, Heizungs- und Kälteanlagen


Kantonsspital Aarau

Reindampf ZSVA, Unterhalt Dampf, Heisswasser und Kälte


Emmi Käse AG, Kaltbach

Kälteanlage Eisspeicher


KEZO, Hinwil

Absorptionskältemaschine


Seiten